Die Erstreinigung der Plättli: Nach dem Verlegen eine wichtige Zusatzaufgabe

Platten von Plättliwelten - Plättli Ankara

Wenn nun endlich die Plättli im Wohnzimmer verlegt und verfugt sind, dann ist zwar der Raum bereits um ein Vielfaches schöner als vorher, aber die Arbeit doch noch nicht ganz zu Ende. Da während des Verfugens sich sehr häufig auf den Plättli ein Zementschleier gebildet hat sowie auch Bauschmutz dort angesammelt hat, müssen diese direkt nach dem Verlegen unbedingt noch eine gründliche Reinigung erfahren. Falls man nämlich nicht sofort nach dem Verlegen solch eine Reinigung der Plättli vornimmt, wird die Schmutzbeseitigung später nicht mehr ganz so leicht vonstatten gehen.

In der Fachsprache nennt man diese Reinigung Erstreinigung oder auch Bauendreinigung. Alle weiteren darauffolgenden Reinigungen der Plättli zur kontinuierlichen Pflege werden hingegen Unterhaltsreinigungen genannt.

Sehr einfache Erstreinigung der Plättli mit Wasser, Wischer und Tuch

Bei der Erstreinigung sollte man immer zuerst sämtliche Plättli komplett mit sauberem Wasser abwischen und das am besten mit einem Schwamm oder einem Schwammbrett. Damit speziell die Fugenreste besser beseitigt werden können, sollte man hierbei diagonal über die Plättli wischen. Den dreckigen Wischer sollte man dann darauf jeweils in einem extra Eimer mit Wasser reinigen. Wenn man nun komplett die Plättli dergestalt abgewischt hat, beginnt der zweite, trockene Reinigungsvorgang der Oberfläche, den man normalerweise mit einem Tuch macht.

Sämtliche Zementschleier und sämtlicher Bauschmutz werden nach dieser gründlichen, wenig zeitaufwendigen Erstreinigung schließlich verschwunden sein.

Spätere Zementschleier-Entfernung ist aufwendig und greift die Fugen der Plättli an

Eine Erstreinigung nach dem Verlegen der Plättli sollte man aus zweierlei Gründen immer unmittelbar nach dem Verlegen machen. Denn zum einen bekommt man einen Zementschleier, wenn er sich bereits erhärtet hat, nur mit bestimmten säurehaltigen Spezialreinigern von den Plättli wieder weg, zum anderen kann der Spezialreiniger hierbei gerade die aus Zement bestehenden Fugen angreifen. Daher ist eine Erstreinigung bei neu verlegenen Plättli überaus wichtig – damit die große ästhetische Freude nach dem Verlegen nicht sogleich empfindsam getrübt wird.

Im fliesen4you-Blog findet man Informationen zur guten regelmäßigen Unterhaltsreinigung von Plättli.

This entry was posted in Allgemein, Bäder, Garten/Terrassen/Aussen, Wohnen and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *