Innovative deutsche Plättli-Hersteller stark vertreten: Auf der Cersaie 2012

Keramikplatten von Plättliwelten – Plättli-Look Durban

Vom 25. bis 29. September findet im italienischen Bologna die wichtigste Fachmesse der Welt für Baukeramik und Badezimmerausstattung statt: die Cersaie 2012. Denn mit über 1.000 Ausstellern, die aus 140 verschiedenen Ländern dort ihre innovativen Produkte zur Schau stellen, ist die Cersaie auch die absolute Trendmesse für neue Plättli. Daher sind auch alle namhaften deutschen Hersteller von Plättli vor Ort bei der Messe stark vertreten. Schliesslich sind gerade Plättli beim Wohnen angesagter und facettenreicher denn je, weswegen die führenden deutschen Plättli-Produzenten auf der Cersaie eine grosse Auswahl neuer, qualitativer Keramikplatten präsentieren werden. Jeder Besucher darf sich deshalb auf der Messe über innovative Keramikplatten-Kollektionen Made in Germany freuen, die für repräsentative neue Design- und Wohntrends stehen.

Villeroy & Boch und andere grosse Plättli-Hersteller mit Produktneuheiten bei der Cersaie

Das Imageplakat der Cersaie 2012, das ein aus zwei roten, aneinandergelehnten Plättli bestehendes Dach zeigt, legt hierbei bereits die Wichtigkeit von Keramikplatten für ein modernes Wohnen offen. Und da die diesjährige Cersaie zum 30. Mal stattfindet und somit eine Jubiläumsmesse ist, wird durch das auf Plättli ausgerichtete Imageplakat noch einmal ebenso exemplarisch Keramikplatten eine Huldigung ausgesprochen. Da liegt es nur Nahe, dass auf den 176.000 Quadratmetern an Ausstellungsfläche bei der Jubiläums-Cersaie auch alle deutschen Plättli-Hersteller von Rang und Namen ihre vielen neuwertigen Keramikplatten zur Schau stellen wollen.

Die grosse Traditionsmarke Villeroy & Boch präsentiert auf der Fachmesse hierbei eine absolut innovative Plättli-Kollektion, die sich zum einen durch von der Natur inspirierte Designs auszeichnen sowie zum anderen durch moderne 3-D-Dekore. Die eine grosse Natürlichkeit ausstrahlenden Plättli besitzen dabei helle weisse, beige und graue Farben oder eine beeindruckende Natursteinoptik, die Holz-, Beton- und Steinassoziationen hervorrufen. Die neuen 3-D-Plättli mit Reliefstrukturen aus dem Hause Vilerroy & Boch haben dagegen gerade aufgrund ihrer aussergewöhnlichen Optik und Haptik eine sehr sinnenfördernde Wirkung auf den Raum.

Der Keramikplatten-Produzent Kerateam will auf der Cersaie mit ihren „Atlantis“-Plättli die grossen Weiten der Ozeane gestalterisch zum Ausdruck bringen. Durch dieses sich am endlosen und ausgeglichenen Meer orientierende Keramikplatten-Design sollen vor allem alltagsgestresste Menschen besser wieder Erholung und Ausgeglichenheit finden. Darüber hinaus möchte Kerateam mit seinen „galaktischen“ Plättli ebenso für Aufsehen auf der Fachmesse sorgen, da dieses Feinsteinzeug einen Metall-Volldekor vorweist – dessen Oberflächen je nach Lichteinfall unterschiedlich auf den Betrachter wirken.

Der Plättli-Hersteller Agrob Buchtal stellt stellvertretend für seine Feinsteinzeug-Produktpalette die beiden grossformatigen Keramikplatten-Serien „Compose“ und „Emotion“ auf der Fachmesse vor. Die Plättli-Serie „Compose“ besticht hierbei durch ihre sowohl warmen, natürlichen als auch durch ihre avantgardistischen Farbtöne, die jeweils mit einem modernen wellenförmigen Relief verbunden sind. Bei der Keramikplatten-Serie „Emotion“ sind gleichermassen Ästhetik und Funktionalität harmonisch vereint. Daher werden durch dieses innovative Feinsteinzug zum einen die Sinne stark berührt und zum anderen bei dessen Einsatz im Wand- oder Bodenbereich hohe moderne Standards in puncto Nachhaltigkeit, Hygiene und Raumluft erfüllt.

Weitere innovative Plättli von deutschen Keramikplatten-Herstellern auf der Cersaie

Das Plättli-Unternehmen Jasba stell auf der Cersaie seine modernen Rundmosaik-Plättli vor sowie seine Keramikplatten-Neuheit „Materia“ – Feinsteinzeug das voll und ganz modular konzipiert ist und demzufolge sehr facettenreiche Kombinationsmöglichkeiten ermöglicht.

Das Plättli herstellende Unternehmen Ströher stellt auf der Trendmesse in Bologna sozusagen sexy Keremikplatten zur Schau, die perfekte Traummasse besitzen und zudem kantig und knackig sind.

Die Firma Klingenberg Dekokeramik präsentiert auf der Cersaie ihre Plättli-Serie „Cottage“, die sich ganz besonders durch ihr gemaserten Echtholz-Designs auszeichnet und einen Vergleich mit einem antiken  Holzfussboden nicht scheuen braucht. Ihre zweite dort gezeigte Keramikplatten-Serie „KERAtech“ besticht durch eine grosse Formatvielfalt, die eine klassische Farbgebung vorweisen bei verschiedenen zur Auswahl stehenden Oberflächenvarianten.

Der Plättli-Hersteller Grohn setzt als bekannte Individualmarke bei der Fachmesse auf Keramikplatten für ein lebhaftes Wohnen, das sich besonders durch Feinsteinzeug mit hoher Qualität und anspruchsvollem Design auszeichnet.

Plättli aus dem Hause Steuler wollen auf der Cersaie durch ihre Kombinatorik von dunklen und hellen Farben das Publikum faszinieren. Durch diese dynamische Struktur entsteht zum einen ein edles Aussehen bei gleichzeitiger grosser natürlicher und behaglicher Ausstrahlung.

Der Plättli-Hersteller NordCeram setzt auf der Fachmesse voll und ganz auf seine „Wood-Collection“, die ein neues am Holzlook sich orientierendes Plättli-Design besitzen sowie absolut neue Keramikplatten-Formate vorweisen.

Jeder Besucher auf der Cersaie 2012 hat aufgrund der vielen Plättli-Aussteller einen hervorragenden Überblick über weltweite Keramikplatten-Trends – und vor allem aber auch über sehr innovatives Feinsteinzeug Made in Germany.

Auf „haus und wohnen.ch“ findet man weitere tolle Infos zur Cersaie.

This entry was posted in Allgemein, Bäder, Garten/Terrassen/Aussen, Wohnen and tagged , , . Bookmark the permalink.

Eine Antwort zu “Innovative deutsche Plättli-Hersteller stark vertreten: Auf der Cersaie 2012”

  1. […] – nämlich Topqualität made in Germany. Auch kann man jetzt bereits sagen, dass die Cersaie 2013, wie all die Jahre zuvor, vor allem wiederum alle Plättli-Liebhaber grenzenlos begeistern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *