Mit LEDs versehene Plättli: Tolle Hingucker im Innen- und Aussenbereich

LED-Leuchte © Jörg Siebauer PIXELIO www.pixelio.de

Ein Zimmer oder eine Terrasse kann zweifelsohne bereits durch schöne Plättli zu einem ästhetischen Highlight jedes häuslichen Anwesens werden. Wenn man hierbei zudem aber die Plättli mit LEDs ausstattet, dann kann durch das leuchtende i-Tüpfelchen allerdings der damit versehene Wohnbereich auch im Dunkeln zum absoluten Hingucker werden. Da die Ausstattung seiner Plättli mit Lichtelementen in Form von LEDs heutzutage nicht allzu schwer realisierbar ist, können auch verlegte Keramikplatten oder Steinplatten jederzeit nachträglich mit diesen Leuchtchen kombiniert werden. Dennoch ist es natürlich einfacher, wenn man schon während des Verlegens der Plättli die LEDs mitintegriert. Schliesslich kann man von Anfang an zum Beispiel bei seinen Keramikplatten anstatt Fugen Lichtelemente verwenden.

Mit Plättli kombinierte LEDs setzen im häuslichen Wohnbereich aussergewöhnliche Lichtaktzente

Jetzt, wo es draussen lange hell ist und bald auch wieder sommerlich warm, da verbringt man verständlicherweise seine Zeit am liebsten zuhause im hauseigenen Garten auf seiner Terrasse. Denn, was kann es schöneres geben, bei sehr angenehmen Temperaturen mit der Familie oder mit Freunden superentspannt den Abend dort zu geniessen. Damit man aber auch noch nach Sonnenuntergang bei sehr angenehmen Lichtverhältnissen die lauen Sommerabende auf seiner Terrasse zusammen mit anderen wirklich atmosphärisch verbringen kann, sollte man seine Plättli mit LEDs kombinieren. Wenn man solch eine Terrassenbeleuchtung bei Keramikplatten oder Steinplatten richtig gut integriert, entsteht nämlich bei Nacht ein aussergewöhnlich schönes Ambiente in seinem hauseigenen Aussenbereich. Zur Auswahl stehen einem hierbei LEDs, die man in Form von runden oder eckigen Bodeneinbaustrahlern direkt in seine Plättli einbaut oder als Lichterketten in die Fugenzwischenräume legt.

In seinem Badezimmer oder anderen Räumen im Haus kann man natürlich auf gleiche Weise seine Plättli mit LED-Lichtelementen versehen und dadurch dort sehr beeindruckende Lichtakzente kreieren. Darüber hinaus kann man auch Mosaik-Plättli in seinem Bad mit LEDs im Dunkeln überaus schön zum Leuchten bringen.

LEDs mit Plättli kombiniert sorgen auch im Dunkeln für eine erhöhte Sicherheit

Aber mit LEDs versehene Keramikplatten oder Steinplatten in seinem Aussen- oder Innenbereich dienen nicht nur dazu sein häusliches Anwesen entschieden atmosphärischer zu machen, sondern sie erhöhen auch die Sicherheit. Denn sowohl im Aussen- als auch im Innenbereich, wo vor allem Stufen vorhanden sind, ist durch mit LEDs versehene Plättli eine Sturzgefahr für die Hausbewohner sowie für Gäste enorm minimiert.

Da LEDs als Leuchtelemente bei Plättli auch buntfarbig angeboten werden, kann man natürlich gemäss dem eigenen Lieblings-Farbgeschmack und im Einklang mit der häuslichen Wirkungsästhetik eine ganz besonders einzigartige Beleuchtung erzeugen.

Die gängigen LEDs werden hierbei mittels einer 230-Volt-Kleinspannung mit Strom versorgt und sind aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs sehr umweltfreundlich. Inzwischen gibt es aber auch speziell für den Aussenbereich Solar-Bodeneinbaustrahler, die gänzlich über Solarenergie ihren Strom beziehen. Tags über laden diese sich nämlich hierbei auf – und erstrahlen dann automatisch, wenn es dunkel wird.

Im Garten-Blog findet man einen Artikel, der auf den „Romantikfaktor“ von LEDs im Aussenbereich eingeht.

This entry was posted in Allgemein, Bäder, Garten/Terrassen/Aussen, Wohnen and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *