Plättli auf dem Balkon – Für eine wesentliche Verschönerung des „Sommerwohnzimmers“

Moderne Plättli auf dem Balkon

Für viele Menschen in grösseren Städten ist es wichtig, dass ihre gemietete oder gekaufte Wohnung einen Balkon vorweist. Während der warmen Sommertage geniessen es nämlich viele Städter dort ihre freie Zeit zu verbringen. Denn durch ein Balkon entsteht einfach ein Mehr an Lebensqualität. Nach Feierabend oder am Wochenende ist es für viele unstrittig der beste Ort, um im Freien relaxte Stunden zu verbringen. Der dortige Wohlfühl- und Entspannungsfaktor hängt aber natürlich auch massgeblich von der Gestaltung des Balkons ab. Je schöner dieser ist, desto angenehmer empfindet man sein „Sommerwohnzimmer“ – und hier kommen Plättli ins Spiel. Ist schliesslich ein Balkonboden mit Plättli ausgestattet, so erstrahlt der liebste hauseigene Sommeraufenthaltsort von Städtern in einem noch viel schöneren Glanz.

Moderne Plättli machen einen Balkon zu einer kleinen Sommerresidenz

Ein Balkon ist in grösseren Ballungszentren während der heissen Jahrezeit der ideale Ort zum Relaxen und Wohlfühlen. Normalerweise ist es dann in der Wohnung heiß und die Luft steht förmlich. Daher ist es nur verständlich, dass hier der Balkon eine überaus willkommene Möglichkeit darstellt, zuhause die Sommermonate entschieden angenehmer zu verbringen. Im Freien ein „angeschlossenes“ Wohnzimmer zu haben, ist ja auch ein Traum. Bei modernen Gestaltungskonzepten nimmt nun in diesem „Sommerwohnzimmer“ der Bodenbelag eine wichtige Rolle ein, da hierdurch die Attraktivität des häuslichen Outdoor-Lebensraumes entschieden steigt. Genauso wie nun innovative Plättli zur wesentlichen Verschönerung einer Terrasse beitragen, so tun diese das ebenso bei Balkonen. Daher sind Plättli der optimale Bodenbelag, um aus seinem „erweiterten“ Wohnzimmer eine kleine Sommerresidenz zu machen.

Ideal für den Balkon sind Plättli im mediterranen oder puristisch-urbanen Look

Moderne Outdoor-Keramikplatten überzeugen durch ihre facettenreiche Farb- und Formatauswahl. Je nach Geschmack und Wohnungsstil kann man mit diesen Plättli seinem Balkon entweder einen mediterranen oder einen puristisch-urbanen Flair verleihen. Eine warme Ausstrahlung ist nämlich mit Plättli im Cotto-Look oder in Natursteinoptik garantiert, aber auf gleiche Weise erreicht man mit Bodenplatten im Beton- oder Zementlook aufs Beste einen puristisch-urbaner Stil. Bei zeitgemässen Wohnkonzepten bieten sich Plättli darüber hinaus wie kein zweiter Bodenbelag an, das Wohnzimmer mit dem Balkon „verschmelzen“ zu lassen. Denn es sieht einfach überaus schön und elegant aus, wenn die Bodenplatten im Wohnzimmer nahtlos auf dem Balkon fortgeführt werden.

Da Bodenplatten auf dem Balkon oftmals den gleichen Witterungsverhältnissen wie auf der Terrasse ausgesetzt sind, sollten diese Plättli auf jeden Fall immer frostbeständig und trittsicher sein. Daher sollte man hierauf unbedingt bei der Auswahl seiner Plättli mit Acht geben. Dann werden die Keramikplatten auf dem Balkon auch problemlos jahreszeitbedingte hohe Temperaturschwankungen unbeschadet überstehen und aufgrund vieler Regenschauer wird ein Rutschen darauf auch nie ein Thema sein. Ebenso wird man sich wegen des tollen stilgebenden Aussehens von Plättli jeden Sommer aufs Neue erfreuen, in seinem geschmackvollen „Sommerwohnzimmer“ wieder seine Zeit verbringen zu können.

Auf Fliesenverlegungen.org findet man noch weitere hilfreiche Informationen zu einem Balkonboden aus Plättli.

This entry was posted in Allgemein, Garten/Terrassen/Aussen, Wohnen and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *