Wie bringe ich meine schmuddeligen Fugen wieder sauber?

Veröffentlicht am 28. August 2011 von

Geplättelte Flächen im Haus sehen sehr gut aus, sind strapazierfähig und sehr langlebig. Diese positiven Eigenschaften machen sich Haus- oder Wohnungsinhaber gerne in Küchen und in Badezimmern zunutze. Aber auch in Wohnräumen können glättelte Fussböden sehr schön aussehen und eine angenehme Wohnatmosphäre schaffen. Mit ihrer Unempfindlichkeit gegenüber Verschmutzungen übertreffen die Plättli jedes andere Material. Wer Keramik in seiner Wohnung hat, weiss aber auch, dass insbesondere die Plättlifugen kritische Stellen sind. Durch die raue Oberfläche des Fugenmaterials setzen sich gerade hier der Schmutz und die Feuchtigkeit fest. Und in der Küche sind die fleckigen und dunklen Stellen der Fettspritzer schwer wieder weg zu bekommen.

(mehr …)

Duschrinne – hohe Abflussleistung mit variablem Design

Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von

Eine Dusche gehört in jedes moderne Badezimmer, doch schränkt sie auch die Möglichkeiten der Raumgestaltung ein. Für die Duschwanne muss ein ausreichend grosser Platz im Badezimmer reserviert bleiben, der nicht mit Bodenplatten ausgelegt werden kann. Eine gewöhnliche Dusche verkleinert das Bad auch optisch. Zudem erfordert eine Duschwanne einen relativ grossen Aufwand an Reinigung und Pflege. Die Emailleoberflächen müssen mit speziellen Reinigern gescheuert werden, damit sie glatt und glänzend bleiben. Abflüsse müssen aufwändig gereinigt werden und setzen sich trotzdem häufig zu. Probleme bereitet die Duschwanne manchen älteren Menschen, die nicht mehr so beweglich sind. Meistens ist der Einstieg zu hoch und der Innenraum der Dusche bietet für die Füsse weniger Halt als der geplättelte Untergrund des Bades. Die hier aufgezeigten Probleme lassen sich mit dem Einbau einer Duschrinne lösen. Der grosse Vorteil von Duschrinnen ist, dass sie eine komplette Integration der Dusche in den Badezimmerboden ermöglichen. So werden Duschwannen überflüssig, ohne dass die klare Trennung zwischen nassem und trockenem Bereich aufgehoben wird. (mehr …)

Haus-Forum.ch – Guter Rat rund ums bauen

Veröffentlicht am 3. Juli 2011 von

Der Hausbau hat meist nicht nur etwas mit Altersvorsorge und dem Schaffen von Eigentum zu tun. Für viele Hausbauer ist das Eigenheim auch Passion und Stätte zum Ausleben von Heimwerkerträumen. Doch wer träumt schon gern allein oder tauscht sich nicht hin und wieder mal mit anderen Gleichgesinnten aus? Auf der Internetseite Haus-Forum.ch können sich Häuslebauer mit ihresgleichen austauschen, über Problemlösungen diskutieren und sich Anregungen für das eigene Heim holen – egal ob es sich dabei um den Neubau , die Sanierung, den Umbau oder den Innenausbau des Hauses dreht. Hier kann über Plättli diskutiert, über Dämmstoffe gefachsimpelt oder über schlechte und unzuverlässige Handwerker geschimpft werden. (mehr …)

sploomy|work – Handwerker Portal auf Auktionsbasis

Veröffentlicht am von

Kompetente Hilfe für Reparaturen Zuhause gesucht? Viele Handwerker und Facharbeiter für eine ausführliche Beratung, Problemlösung und Umsetzung von Reparaturen finden sich über sploomy|work in einer grossen Übersicht im Internet. Denn für eine optimale Auswahl finden sich Portale, die Inserate sammeln und so den Kontakt zwischen privatem Auftraggeber und dem Handwerker erleichtern. Preise und Leistungen sind einfach zu ermitteln und lassen sich vergleichen, anstatt der lästigen Suche über das Telefonbuch. Kostenangebote sind schnell zu überblicken und ein attraktiver Preis sofort gefunden. Für alle möglichen Arten von Aufträgen finden sich Experten in der Nähe und in angemessener Entfernung.

(mehr …)

Elektroheizung – Nie mehr kalte Bodenplatten

Veröffentlicht am 26. Juni 2011 von

Die Elektroheizung gehört zu jenen Heizungen, die in der näheren Zukunft an Bedeutung gewinnen werden. Das liegt erstens daran, dass immer mehr elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird, und zweitens, weil diese Art der Heizung die Behaglichkeit im Heim wirksam erhöht.
Das betrifft insbesondere die Fussbodenheizung. Sie lässt sich unter jeden Bodenbelag einfach einbauen und sorgt gerade bei Feinsteinzeugplatten für ein angenehmes Wohngefühl. Die Räume lassen sich auf diese Weise sehr gut temperieren und die Platten werden durch eine solche Heizung wunderbar fusswarm. Kalte, ungemütliche Plattenbeläge gehören damit der Vergangenheit an.

(mehr …)

keramik-einzigartig.ch

Veröffentlicht am 8. Mai 2011 von

Mit einer neuen Imagekampagne keramik-einzigartig.ch hat der schweizerische Plattenverband eine grosse Arbeit für die Branche geleistet. Dem Endkunden werden die vielen Vorteile beim Einsatz von Keramik nahe gelegt.

– extrem strapazierfähig
– langlebig
– pflegeleicht
– farb- und lichtecht
– kratz- und ritzfest
– dekorativ und wohnlich

Die neue Infobroschüre enthält nebst der Geschichte von Keramik auch wissenswertes über technische Neuerungen in der Herstellung (Grossformate bis 60/120cm). <span style= (mehr …)

Feinsteinzeug Reinigung

Veröffentlicht am 27. März 2011 von

Reinigung von Feinsteinzeugböden ohne bestehende Probleme

Die laufende Pflege von Feinsteinzeug gestaltet sich einfach. Eine gelbe Kappe Unterhaltsreiniger pro Eimer Wasser, den Boden feucht aufwischen und schon erstrahlt er in streifenfreiem Glanz.

Tabu sind:

  • Reiniger, die Schichten aufbauen, rückfettend oder wachsend sind. Viele handelsübliche Reiniger enthalten Seifenbestandteile und nähren das Feinsteinzeug mit jedem Pflegevorgang. Diese Pflegebestandteile können aufgrund der dichten Oberfläche nicht aufgenommen werden wodurch mit jeder Reinigung bereits ein leichter Schichtaufbau stattfindet. Sobald diese genug dick ist fangen die Reinigungsprobleme an – zuerst im Streiflicht gegen das Licht betrachtet, anschliessend auf dem ganzen Boden. (mehr …)

Giardina Zürich 2011

Veröffentlicht am 21. März 2011 von

Pünktlich zur Sommersaisoneröffnung hat die Giradina für vier Tage die Tore geöffnet. Wiederum gabs vieles zum entdecken, sich zu verweilen und Ideen zum sammeln. Im Style Bereich der Giardina wurde grandioses geboten – z.B. ein riesiges Feld mit verschieden farbigen Tulpen.

(mehr …)

Balkonboden zur Sommerfarbe „Taupe“

Veröffentlicht am 11. März 2011 von

Der Frühling steht vor der Tür, erste warme Sonnenstrahlen laden ein sich Gedanken zur bevorstehenden Sommersaison zu machen.  Der Balkonboden muss gereinigt und die Gartenmöbel wieder in Schuss gebracht werden.

Frühlingsmessen und Gartenmöbelausstellungen laden zum verweilen und inspirieren ein, schnell ist die Trendfarbe 2011 ausgemacht: Taupe (mehr …)

Wohntrend „Natural Chic“

Veröffentlicht am 21. Februar 2011 von

Der kommende Frühling wird nicht selten mit der Lust auf ein „neues“ Zuhause verbunden. Aktuell sind Motive und Strukturen aus der vertrauten Natur voll im Trend. Sei es der dunkle Esstisch in Wenge, Nussbaum oder Eiche mit herrlich verlaufender Struktur auf dem schieferartigen Plättliboden oder der Schwedenofen vor der Brickstone Wandverkleidung in Szene gesetzt.

Der Mut zum Naturbehafteten kommt nicht überraschend, bekannte Strukturen werden in neuen Perspektiven immer häufiger zum Thema (mehr …)