Terrassenplatten ins Splitt verlegt

Veröffentlicht am 16. Februar 2011 von

Wer kennt sie nicht die kleinformatigen, hellgrauen Betonplatten welche auf praktisch jeder Terrasse zu finden sind. Geringe Kosten, einfache Verlegung und eine rutschsichere Oberfläche sind doch hervorragende Eigenschaften. So wurde Terrasse um Terrasse verlegt, ein Klassiker war schlechthin geboren. Wenn da nicht die Ölheizung des Nachbars und die Umwelteinflüsse wären… jeden Frühling den Kärcher hervorholen, den ganzen Belag mit Hochdruck runterspritzen und schon glänzt die Terrasse in altem Glanz. Leider wird der der Belag dadurch offenporiger und empfänglicher auf Nachbars schlecht eingestellte Heizung. Welche Vorteile haben hingegen keramische Terrassenelemente? (mehr …)