Wie die Plättli auf der Terrasse gut durch den Winter kommen

Veröffentlicht am 30. Oktober 2011 von

Steinplatten von Plättliwelten - Plättli Melbourne

Gerade speziell zur kälteren Jahreszeit werden auf der Terrasse befindliche Plättli aufgrund der heftigeren Witterungsverhältnisse stärker strapaziert. Über die Wintermonate setzen nämlich Niederschläge in Form von Regen und Schnee den Plättli um einiges mehr zu. Darüber hinaus wird ihre Oberfläche ebenfalls aufgrund von gebildetem Eis sowie durch herrschende Minusgrade intensiver beansprucht.  Trotzdem überstehen Plättli im Aussenbereich im Normalfall die Wintermonate problemlos. Damit aber die Plättli auf der hauseigenen Terrasse garantiert sehr gut und somit unbeschadet durch den Winter kommen, ist es dennoch unbedingt ratsam ein paar Winter-Pflege-Tipps zu beherzigen. (mehr …)

Wichtige Auskünfte zu Plättli: Im FAQ von Plättliwelten

Veröffentlicht am 15. September 2011 von
Die Plättli Pflege mit Wasser

Die Plättli Pflege mit Wasser

Da der Boden- und Wandbeläge-Bereich mit Plättli ein sehr umfangreiches Spezialgebiet ist, kennt man sich als Nicht-Fachmann im Normalfall nur gering darin aus. Wenn man nun aber selbst erwägt, seinen Wohnbereich mit Plättli zu verschönern oder sein Eigenheim bereits mit Plättli ausgestattet hat, dann fehlen einem als Laie oftmals wichtige Informationen zu aufkommenden Fragen bezüglich dieses Fachgebietes. Aus diesem Grund hat der Webshop Plättliwelten ein FAQ (Englisch für „Frequently Asked Questions“) zusammengestellt, bei dem man zu den am häufig vorkommendsten Fragen eine sehr kompetente Antwort bekommt.

(mehr …)

Duschrinne – hohe Abflussleistung mit variablem Design

Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von

Eine Dusche gehört in jedes moderne Badezimmer, doch schränkt sie auch die Möglichkeiten der Raumgestaltung ein. Für die Duschwanne muss ein ausreichend grosser Platz im Badezimmer reserviert bleiben, der nicht mit Bodenplatten ausgelegt werden kann. Eine gewöhnliche Dusche verkleinert das Bad auch optisch. Zudem erfordert eine Duschwanne einen relativ grossen Aufwand an Reinigung und Pflege. Die Emailleoberflächen müssen mit speziellen Reinigern gescheuert werden, damit sie glatt und glänzend bleiben. Abflüsse müssen aufwändig gereinigt werden und setzen sich trotzdem häufig zu. Probleme bereitet die Duschwanne manchen älteren Menschen, die nicht mehr so beweglich sind. Meistens ist der Einstieg zu hoch und der Innenraum der Dusche bietet für die Füsse weniger Halt als der geplättelte Untergrund des Bades. Die hier aufgezeigten Probleme lassen sich mit dem Einbau einer Duschrinne lösen. Der grosse Vorteil von Duschrinnen ist, dass sie eine komplette Integration der Dusche in den Badezimmerboden ermöglichen. So werden Duschwannen überflüssig, ohne dass die klare Trennung zwischen nassem und trockenem Bereich aufgehoben wird. (mehr …)

Strapazierfähige Plättlifugen

Veröffentlicht am 20. Februar 2011 von

Jeden Tag flimmern unzählige Werbungen über den Fernsehbildschirm und versprechen streifenfreien Glanz im Badezimmer. Animiert von der einfachen Pflege ist der Griff vor dem Ladenregal rasch gemacht, schliesslich möchte man sich ja was Gutes tun. Schon erstaunlich, einfach draufsprühen – einen Moment zuwarten und mit der Duschebrause gründlich runterspülen. Der Kalk ist weg… jedoch währt die Zufriedenheit nicht allzulange. Nach kurzer Zeit herrscht gähnende Leere in der Fuge und eine plausible Erklärung fehlt. (mehr …)

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog.

Veröffentlicht am 11. Februar 2011 von

Zum Einstieg nutze ich ein paar Zeilen um mich und einen Teil meines Werdegangs vorzustellen:
Ich heisse Thomas von Arx und bin 35jährig. Ich lebe in der Agglomeration Zürich und arbeite im Kanton Solothurn als Geschäftsführer in einem Handelsbetrieb.

Wie bin zur spannenden Welt der Plättli gekommen? (mehr …)