Duschrinne – hohe Abflussleistung mit variablem Design

Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von

Eine Dusche gehört in jedes moderne Badezimmer, doch schränkt sie auch die Möglichkeiten der Raumgestaltung ein. Für die Duschwanne muss ein ausreichend grosser Platz im Badezimmer reserviert bleiben, der nicht mit Bodenplatten ausgelegt werden kann. Eine gewöhnliche Dusche verkleinert das Bad auch optisch. Zudem erfordert eine Duschwanne einen relativ grossen Aufwand an Reinigung und Pflege. Die Emailleoberflächen müssen mit speziellen Reinigern gescheuert werden, damit sie glatt und glänzend bleiben. Abflüsse müssen aufwändig gereinigt werden und setzen sich trotzdem häufig zu. Probleme bereitet die Duschwanne manchen älteren Menschen, die nicht mehr so beweglich sind. Meistens ist der Einstieg zu hoch und der Innenraum der Dusche bietet für die Füsse weniger Halt als der geplättelte Untergrund des Bades. Die hier aufgezeigten Probleme lassen sich mit dem Einbau einer Duschrinne lösen. Der grosse Vorteil von Duschrinnen ist, dass sie eine komplette Integration der Dusche in den Badezimmerboden ermöglichen. So werden Duschwannen überflüssig, ohne dass die klare Trennung zwischen nassem und trockenem Bereich aufgehoben wird. (mehr …)

Feinsteinzeug Reinigung

Veröffentlicht am 27. März 2011 von

Reinigung von Feinsteinzeugböden ohne bestehende Probleme

Die laufende Pflege von Feinsteinzeug gestaltet sich einfach. Eine gelbe Kappe Unterhaltsreiniger pro Eimer Wasser, den Boden feucht aufwischen und schon erstrahlt er in streifenfreiem Glanz.

Tabu sind:

  • Reiniger, die Schichten aufbauen, rückfettend oder wachsend sind. Viele handelsübliche Reiniger enthalten Seifenbestandteile und nähren das Feinsteinzeug mit jedem Pflegevorgang. Diese Pflegebestandteile können aufgrund der dichten Oberfläche nicht aufgenommen werden wodurch mit jeder Reinigung bereits ein leichter Schichtaufbau stattfindet. Sobald diese genug dick ist fangen die Reinigungsprobleme an – zuerst im Streiflicht gegen das Licht betrachtet, anschliessend auf dem ganzen Boden. (mehr …)

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog.

Veröffentlicht am 11. Februar 2011 von

Zum Einstieg nutze ich ein paar Zeilen um mich und einen Teil meines Werdegangs vorzustellen:
Ich heisse Thomas von Arx und bin 35jährig. Ich lebe in der Agglomeration Zürich und arbeite im Kanton Solothurn als Geschäftsführer in einem Handelsbetrieb.

Wie bin zur spannenden Welt der Plättli gekommen? (mehr …)